06

Feiern im Winter

KINDERGEBURTSTAG IM WINTER – DIE BESTEN TIPPS FÜR DIE FEIER IM HAUS

Viele Kinder in einem geschlossenen Raum bringen nicht selten auch einige Stressmomente mit sich. Tatsächlich ist ein Kindergeburtstag im Winter eine echte Herausforderung. Es gibt aber auch für die Feier im Haus sehr viele schöne Spielideen, die genutzt werden können.

Eine gute Planung ist alles, denn wenn der Kindergeburtstag im Winter stattfindet, dann sollten Sie viele Spiele in der Hinterhand haben. Beginnen Sie schon früh damit, immer mal wieder ein paar Ideen zu sammeln. Es ist durchaus möglich, auch im Haus eine Schnitzeljagd durchzuführen und hier viele kleine Rätsel zusammenzustellen. Verstecken Sie die Rätsel und Hinweise in den einzelnen Räumen und schicken Sie das kleine Team los.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, am Kindergeburtstag im Winter Papier zu schöpfen? Kinder lassen sich sehr leicht begeistern und haben Freude daran, auch das eine oder andere wissenschaftliche Projekt durchzuführen. Das Papier schöpfen braucht zwar ein wenig Vorbereitung, es unterhält die kleinen Gäste aber auch eine ganze Weile und am Ende können sie ein selbst gemachtes Papier mit nach Hause nehmen.

Wie wäre es mit einer Kinderdisco? Bei einem Kindergeburtstag im Winter wird es früh dunkel. Laden Sie die kleinen Gäste zum Nachmittag ein und bieten Sie die Möglichkeit an, verschiedene Kostüme ausprobieren zu können. Vielleicht dürfen sich die Kinder auch ein wenig schminken und die Haare machen? Drehen Sie dann das Licht runter. Sehr effektiv sind bunte Glühbirnen. Dann können die Kinder zur selbst gewählten Musik tanzen und Kinderpunsch trinken sowie Kuchen essen.